.


Solartechnik Bayern Sachverständiger und Fachgutachter Photovoltaik

| Startseite |


Wertgutachten PV

Wertgutachten: Was ist meine Photovoltaikanlage wert?

Wie kann man den Wert einer gebrauchten PV Anlage ermitteln? Als Solartechnik Bayern sich erstmalig mit der Thematik von Wertebestimmungen, Verkehrswertfestellungen sowie Wertgutachten von gebrauchten Photovoltaikanlagen auseinandergesetzt hat, wurde das Thema Branchenübergreifend komplett unterschätzt. Weder in der Fachpresse, noch in einschlägigen Magazinen ist das Thema PV Wertgutachten behandelt worden.

Auch in den Kammern (Handwerkskammer HWK sowie in der Industrie und Handelskammer IHK) gibt es keinerlei Informationen für die Berechnung gebrauchter Photovoltaik Anlagen und den daraus resultierenden Wertgutachten für die PV.

Während z.B. im Immobilien- oder im KFZ- Bereich über jahrelange Erfahrungswerte verfügt werden kann, ist der Gebrauchtwarenmarkt im PV Bereich nahezu jungfräulich. Es sind nur wenig Erfahrungswerte hinsichtlich von Wertgutachten im PV Anlagenbereich verfügbar. Es gibt noch keinen funktionierenden Gebraucht-Photovoltaik-Markt.

Erschwerend dazu kommt, dass durch das EEG und die Förderungen auf der einen Seite sowie der Hardware auf der anderen Seite zwei Welten aufeinander treffen:

Der reale Wert einer Photovoltaikanlage bestimmend aus Hardware, Alter, Anschaffungskosten ect. sowie

der Renditewert, bestimmend aus dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme und Restlaufzeit gemäß EEG.

Insbesondere bei den Renditeerwartungen von Photovoltaikanlagen sind eklatante Preisunterschiede festzustellen. Dies mit Recht:

Warum sollte sich ein Betreiber einer PV von einer Anlage trennen, die seit Jahren eine ordentliche Rendite erwirtschaftet?

Ist eine Photovoltaikanlage im Wertgutachten kaufmännisch oder technisch zu bewerten?

Dieser Frage folgend kann es vorkommen, dass eine Photovoltaikanlage, die wenige Jahre alt ist, gebraucht mehr kostet, als diese neu gekostet hat. Das ist für Käufer oft nicht zu verstehen. Doch der Wert einer Photovoltaikanlage darf nicht ausschließlich von der Hardware oder vom Anschaffungspreis her betrachtet werden: Viel wichtiger in diesem Zusammenhang ist die bereits erwirtschaftete sowie die zu erwartende Rendite dieser PV Anlage.

Hier gilt es ergo zu Unterscheiden zwischen Renditeobjekten (z.B. Freiflächenanlagen) sowie Aufdachanlagen auf Privatdächern. Die PV Anlagen auf privaten Dächern sind Hardwarelastiger zu beurteilen. Die zu erwartende Rendite spielt für den Betreiber (meist der Hausbesitzer/ Bewohner) eine untergeordnete Rolle. Ist die Eigenstromversorgung gesichert, die Anlage trägt sich selbst, ist der Betreiber zufrieden.

Für renditeorientierte Investoren hingegen ist das (private) Hausdach eher allein vom Volumen her gesehen, relativ uninteressant.

PV Wertgutachten Photovoltaik und die Qualität

Von besonderer Wichtigkeit bei den verschiedenen Szenarien ist die Qualität der Photovoltaik Anlage. Bei der Erstellung von Wertgutachten für Photovoltaikanlagen wird es sich für denjenigen Betreiber auszahlen, der bei der Planung und Berechnung nicht allein nackte Zahlen verglichen hat, sondern auch die Qualität der Anlage berücksichtigt hat.

Besonders als Fachgutachter Photovoltaik kann Solartechnik Bayern zur Erstellung von Wertgutachten sowie Verkehrswertfeststellungen auf einen enormen Erfahrungsschatz hinsichtlich der Beurteilung von PV Anlagen zurück greifen.

Module, Unterkonstruktion, Kabelverlegungen, die Qualität der Wechselrichter, Restlaufzeiten von Garantien, mögliche Mängelbeseitigungen sowie notwendige Wartungsarbeiten/ Wartungsintervalle werden von uns sorgfältig bei der Berechnung von Wertgutachten für die jeweilige Photovoltaikanlage berücksichtigt.

Gutachten und Verkehrswert von gebrauchten Photovoltaikanlagen

Wie oben bereits beschrieben, spielen bei der Erstellung von Wertgutachten für gebrauchte sowie in Betrieb stehende Photovoltaikanlagen grundsätzlich mehrere Faktoren eine große Rolle.

Solartechnik Bayern möchte Ihnen gerne einige (nicht alle) Faktoren, die in unsere Berechnungen bei der Erstellung von Wertgutachten PV einfließen, nennen:

1. Die Systemhardware einschließlich der Qualität der Photovoltaikanlage

2. Die Renditeberechnungen der zu erwartenden Erlöse gemäß EEG

3. Die Finanzierungssituation des potentiellen Käufers

4. Die steuerliche Situation des potentiellen Käufers

Es ist bereits ersichtlich, dass bestimmte Situationen des Käufers bei der Erstellung von einem Wertgutachten eine Rolle spielen. Dabei ist zu beachten, dass z.B. die Finanzierungssituation im Zusammenhang steht mit der Renditeberechnung.

Die könnte bei einem eventuellen Verkauf einer Photovoltaikanlage dem Betreiber egal sein - sofern genug Kaufinteressenten vorhanden sind.

Die Berechnung von Photovoltaikanlagen für ein Wertgutachten

Bei der Verkehrswertfeststellung vom Kaufpreis für gebrauchte Photovoltaikanlagen berücksichtigt Solartechnik Bayern über 20 verschiedene Faktoren, die jeweils von PV Anlage zu Photovoltaikanlage unterschiedlich gewichtet, in die Berechnung einfließen.

Sie können sicher sein, dass ein von uns erstelltes Wertgutachten über eine bestimmte PV Anlage optimal berechnet sowie bewertet wurde. Dabei möchten wir insbesondere darauf hinweisen, dass keine Anlage mit einer anderen vergleichbar ist. Aus diesem Grund wird es auch in naher Zukunft keine "Kaufpreistabellen" geben.

Jede Berechnung basierend auf unseren Erfahrungen ist speziell für die jeweilige Photovoltaikanalge erstellt und äußerst gewissenhaft und genau berechnet.

Die gebrauchte Photovoltaikanlage

Entgegen der landläufigen Meinung kann der Verkauf einer Photovoltaikanlage sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer von Vorteil sein. Eine Win-Win Situation.

Der Verkäufer hat einerseits eine hohe Einspeisevergütung erhalten, sowie einen aufgrund der Vergütungsregelung des EEG hohen Erlös für die gebrauchte Photovoltaikanlage.

Der Käufer erwirbt eine fertig aufgebaute Photovoltaikanlage mit Ertragsgeschichte ohne Baustress und kann somit in den kommenden Jahren eine hohe Rendite erwirtschaften.

Wir von Solartechnik Bayern versetzen sowohl den Käufer als auch den Verkäufer durch unser Wertgutachten in die Lage, einen für beide Seiten fairen Preis zu berechnen.

| Nach oben |



Solartechnik Bayern stellt Sachverständigen und Gutachter Photovoltaik

Unabhängige PV Anlagenabnahme durch einen Gutachter im Zuge der Beweissicherung, Inbetriebnahme, Versicherungsfälle, Garantieforderungen, Leistungsüberprüfungen; die Gründe die für ein Fachgutachten sprechen, sind mannigfaltig.

Marderbisse bei den Solarkabeln, UV Stress bei frei verlegten Stringkabeln, Teilverschattungen und daraus resultierend Hotspots, Mikrorisse in den Solarwafern, falsche Stringverschaltungen, Snail trails oder Light soaking Effekte: Bei manchen PV Anlagen wird der prognostizierte Ertrag nicht erreicht, bei anderen Photovoltaik Anlagen stellen sicherheitstechnische Mängel eine potentielle Gefahr dar.


Gefahr in Verzug: Durch Marderbiss offene Kabellitze zu sehen


Hier ist der Feuchteschaden vorprogrammiert


UV beschädigtes Solarkabel


Durch Teilverschattung stark erwärmter Wafer: Brandgefahr. Phänomen "Hotspot"

Deshalb gilt: Lassen Sie Ihre Photovoltaikanlage im Zuge zu Ihrer eigenen Sicherheit und Ertragssicherheit unabhängig überprüfen.

Im Übrigen: Zu unseren Kunden zählen auch zahlreiche Solarteurbetriebe, die im Anschluss an die Fertigstellung zur beiderseitigen Sicherheit, die installierte PV Anlage professionell prüfen lassen.

Makel oder Mangel?

Viele Betreiber sind verunsichert. Handelt es sich bei eventuellen Auffälligkeiten um einen Mangel oder lediglich einen Makel an der Photovoltaikanlage?

Kontaktieren Sie uns und wir können diese Fragen schnell für Sie beantworten..

Extreme Temperaturunterschiede, wie auch im Letzten, sehr kalten Winter stressen auch Solarmodule.

In der Regel stellt dies kein größeres Problem dar, dennoch ist das Silizium als Elementhalbleiter ein klassisches Halbmetall und weist demnach auch metallische Eigenschaften auf. Sowohl Dehnung bei Erwärmung als auch Schrumpfung bei Erkaltung.

Dieser mechanische Stress kann die ohnehin sehr dünnen und empfindlichen Solarwafer beschädigen, der Zellbruch kann eine logische Folge dieses Stresses sein.

Bricht eine einzelne Zelle, wirkt diese als Verbraucher und erwärmt sich. Daraus resultierend wird Die Leistung im String verkleinert und Ihre Anlage produziert weniger Strom. Dies ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen.

Eine Inspektion pro Jahr sollte daher bei der Photovoltaikanlage durchgeführt werden, um mögliche Defekte früh aufzuspüren. Gleichzeitig können Sie bei einer Beschädigung Ihren Solarteur informieren, der dann handeln kann.

Im Zuge unserer Angebotspalette bieten Wir Ihnen an, Ihre Anlage komplett einer thermografischen Prüfung zu unterziehen. Stellen Wir Unregelmäßigkeiten fest, wird mittels Kennlinienprüfung das Modul auf Herz und Nieren überprüft und Sie erhalten ein Prüfprotokoll mit allen erforderlichen Meßdaten.

.

Selbstverständlich überprüfen Wir auch mittel- sowie Großanlagen für professionelle Betreiber (Freiflächenanlagen).

↑ Nach oben ↑

Qualifikation

Gutachter Photovoltaik Christian Bieber

Die erste Solaranlage die ich selbst verbaut habe, datiert auf das Jahr 1985. Seitdem lerne ich jeden Tag etwas neues dazu.

Solartechnik Bayern berät nicht nur Kunden, sondern engagiert sich auch im Bereich Entwicklung sowie Handling der aktiven Elemente von Solarmodulen.

Moderne Fertigungsprozesse in den Fabriken sind Solartechnik Bayern bekannt und wurden im Zuge moderner Qualitätssicherung besucht. Bei einigen Prozessen der Fertigung wurde aktiv mitgearbeitet.

Solartechnik Bayern kennt somit nicht nur das Ende der Kette, ergo den Verbau, sondern auch die Fertigungs- sowie Qualitätsmechanismen bei den Zell- und Modulherstellern. Dies versetzt Solartechnik Bayern in die Lage, fundierte Aussagen über Zustand und Qualität hinsichtlich der Modulhardware zu treffen.

Daraus resultiert eine kompetente Erfahrung die uns in die Lage versetzt, unsere Kunden nicht nur heute, sondern auch morgen auf dem Stand der Technik zu informieren.

Folgende Bilder wurden in einer Montagehalle gemacht. Entschuldigen Sie bitte deshalb die Partikel (Staub). Nach der Montage werden diese Maschinen im Reinraum (Partikelfrei) genutzt.

Eine Fertigungsmaschine zur Bestückung von Solarmodulen


Eine Laser Cutting Maschine zur Verarbeitung von monokristallinen Solarzellen

↑ Nach oben ↑

Sachverständiger und Gutachter Photovoltaik

Anerkannter Sachverständiger für Photovoltaik und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.

Nominierungsurkunde

↑ Nach oben ↑



Schnellkontakt

Büro:
08191-4950

Mobil:
0160-92907111

Mail:
info@solartechnik-bayern.de


Anerkannter Sachverständiger




Seitenverzeichnis Solartechnik-Bayern